17.11.01 18:56 Uhr
 16
 

Ein 19-jähriger Italiener starb bei Sturz in eine Gletscherspalte

Am Klein-Matterhorn kam ein 19-jähriger Italiener bei einem Sturz in eine Gletscherspalte ums Leben.

Er hatte sich ausserhalb der Piste zu zwei anderen Sportlern gesetzt, teilte die Kantonpolizei am Samstag mit. Nichts wissend befanden sie sich auf einer Schneebrücke.

Plötzlich brach diese ein. 25 Meter tief stürzte der Italiener in eine Gletscherspalte. Die Rettungsfluggesellschat Air-Zermatt befreite Ihn aus der Spalte und brachten ihn ins Krankenhaus nach Sitten wo er letztendlich verstarb.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: steffi@allgäu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Italien, Sturz, Italiener, Gletscher
Quelle: suche.seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby
"Afrikanisierung" Mailands? Umstrittene Palmen auf Domplatz in Brand gesteckt
Hamburg: 15.000-Volt-Leitung landet auf ICE - Fahrgäste saßen stundenlang fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kommt blaue Plakette schon 2018?
Hennef: Frau stillt mit 1,8 Promille im Blut ihr Baby
US-Verteidigungsminister James Mattis zu Blitzbesuch im Irak


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?