17.11.01 18:41 Uhr
 29
 

In Verbindung mit Anthrax - FBI sucht kaltblütigen Mörder

Das FBI sucht nach einem kaltblütigen Mörder, der vermutlich schon zwei Anthrax-verseuchte Briefe verschickt hat. Die Schrift auf den beiden Briefen ist ziemlich gleich, dass man davon ausgehen kann, so dass die Briefe von ein und derselben Person kommen.

Ein Sprecher des FBI sagte, dass bis zu 1,25 Millionen Dollar für Informationen, die den Täter identifizieren könnten, bereitgestellt werden.

Es wird geglaubt, dass die Briefe von einem Ort innerhalb der USA verschickt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mörder, FBI, Verbindung
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Leipziger Stürmer Timo Werner gibt Schwalbe zu
Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?