17.11.01 17:49 Uhr
 89
 

Ägyptische Serie sorgt für Aufregung: Ehe mit vier Frauen

Eine Serie, deren erste Folge am Freitag ausgestrahlt wurde, sorgt für eine Menge Aufregung in Ägypten.

Grund dafür ist, dass in 'Rus el Jussif' ein Mann mit vier Frauen verheiratet ist und eine glückliche Ehe führt.
Obwohl das nach islamischer Tradition erlaubt ist, wird die Serie, die bis zum Ende des Ramadan täglich laufen soll, kritisiert.

Schon im letzten Jahr gab es eine ähnliche Aufregung. Damals wurde ein Film gezeigt, in dem ein Moslem eine koptische Christin heiratete


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Frau, Serie, Ehe, Aufregung
Quelle: www.chart-radio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Game of Thrones"-Star Iwan Rheon wird für Marvels "Inhumans" gecastet
Im Jahr 2016 gab es einen Rekord an weiblichen Protagonisten in Filmen
Ex-"DSDS"-Star Menowin Fröhlich zu Gefängnisstrafe verurteilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?