17.11.01 16:59 Uhr
 258
 

23,2 Millionen Tonnen Benzin weniger benötigt

Wie der Mineralölwirtschaftverband jetzt mitteilte, wurden 23,2 Millionen Tonnen weniger Benzin nach Deutschland geliefert als im Jahr zuvor. Das ist ein Rückgang von 3,4 %.

Der Bedarf an Dieseltreibstoff ist jedoch ziemlich konstant bei 23,8 Millionen Tonnen geblieben. Grund dafür sollen die schon seit längerem hohen Preise sein.

Der gesamte Bedarf an Öl ist allerdings weiter auf 102,2 Millionen Tonnen gestiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: H.O.L.Z.I.
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Benzin, Tonne
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?