17.11.01 15:35 Uhr
 35
 

USA: "A Queer Carol" - Dickens-Klassiker als schwule Neuinterpretation

Vom 6. bis 21. Dezember 2001 zeigt das SourceWorks Theatre im Duplex Cabaret Theatre das Bühnenschauspiel 'A Queer Carol'.

Es handelt sich dabei um eine Neuinterpretation des alten Dickens-Stoffes. Joe Godfrey hat die Geschichte im modernen New York angesiedelt und um die Themen Aids und Homosexualität zentriert.


Die Hauptrolle spielt Danny Pintauro, bekannt aus 'Who's the Boss'. 1997 wurde er vom National Enquirer geoutet, seitdem tourt er mit Theaterproduktionen durch die USA. Regie führt Mark Cannistraro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, homosexuell, Klassiker, Klassik
Quelle: www5.playbill.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Israel bekommt Rüffel aus den USA
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?