17.11.01 15:35 Uhr
 35
 

USA: "A Queer Carol" - Dickens-Klassiker als schwule Neuinterpretation

Vom 6. bis 21. Dezember 2001 zeigt das SourceWorks Theatre im Duplex Cabaret Theatre das Bühnenschauspiel 'A Queer Carol'.

Es handelt sich dabei um eine Neuinterpretation des alten Dickens-Stoffes. Joe Godfrey hat die Geschichte im modernen New York angesiedelt und um die Themen Aids und Homosexualität zentriert.


Die Hauptrolle spielt Danny Pintauro, bekannt aus 'Who's the Boss'. 1997 wurde er vom National Enquirer geoutet, seitdem tourt er mit Theaterproduktionen durch die USA. Regie führt Mark Cannistraro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: traumi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA, homosexuell, Klassiker, Klassik
Quelle: www5.playbill.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Student beendet US-Elite-Uni Harvard mit Rap-Album als Abschlussarbeit
Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Solidaritätslesung: Jan Böhmermann trägt Briefe von inhaftiertem Deniz Yücel vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab
Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Gerhard Schröder fordert eine Begrenzung der Bundeskanzler-Amtszeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?