17.11.01 14:40 Uhr
 18
 

Verhinderter Bankräuber - Plötzlich stand er alleine in der Bank

In Bochum wollte ein Bankräuber eine Bank ausrauben. Er schob der Kassiererin einen Zettel über den Tresen, auf dem er das Geld forderte. Die Angestellte schob darauf den Zettel dem Räuber zurück.

Als der Mann damit drohte seine Waffe zu benutzen, sagte ihm die Angestellte, dass sie erst einmal das Geld holen müsse und ging aus dem Kassenraum.

Als dem Räuber klar wurde, dass er sich alleine in den Räumlichkeiten aufhielt, flüchtete er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mein Gott...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bank, Bankräuber
Quelle: www.weser-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen
Mutmaßlicher BVB-Attentäter ist Einzelgänger, der bei seinen Eltern lebte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/ 2. Liga: VfB Stuttgart gewinnt Spitzenspiel
Landgericht Hannover: Attacken auf Polizisten - Familienclan vor Gericht
Sachsen-Anhalt: 26-jährige Frau tötet 14 Monate alten Jungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?