17.11.01 13:55 Uhr
 15
 

Banküberfall: 24-jähriger Soldat gesteht

Die Polizei kam jetzt einem zweifachen Bankräuber auf die Spur. Sie verhafteten einen 24-jährigen Soldaten, der die Überfälle in Garlstedt und Wulsbüttel gestand.

Motiv seiner Überfälle waren die hohen Schulden, die ihn plagen. Er war sehr überrascht, dass die Polizei ihn so schnell fassen konnte, so die Beamten.

Einen großen Teil der Beute hat der geständige Täter bereits verwendet, um seine Schulden zu tilgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mein Gott...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bank, Soldat, 24
Quelle: www.weser-kurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Letzter, der Mond betrat: Astronaut Gene Cernan ist tot
Istanbul: Mutmaßlicher Attentäter von Silvester festgenommen
Wien: Obdachlose verbrennt auf offener Straße



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Bundesverfassungsgericht entscheidet: Rechtsextreme NPD ist nicht verboten
Fußball: Matthias Sammer kritisiert Uli Hoeneß - "Froh von Bayern weg zu sein"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?