17.11.01 12:49 Uhr
 458
 

Merkel vermutet geschickte Taktik hinter Schröders Vertrauensfrage

Die CDU-Spitzenkandidatin Angela Merkel vermutet in der gestrigen Vertrauensfrage eine gezielte Taktik von Gerhard Schröder.

Ihrer Meinung nach wollte Schröder damit schnelle Neuwahlen vor dem regulären Termin am 22. September 2002 erreichen und so seine Regierungsbilanz vertuschen.

Dem Bundeskanzler wurde gestern mit zwei Stimmen mehr als erforderlich das Vertrauen ausgesprochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Vertrauen, Taktik
Quelle: www2.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kultur: Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt Kind
Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?