17.11.01 11:27 Uhr
 333
 

Energieforscher rechnen mit fallenden Benzinpreisen

Laut Forschern des Hamburgischen Welt-Wirtschafts-Archivs (HWWA) gegenüber der heutigen 'Berliner Zeitung' soll der Spritpreis möglicherweise bis zu zehn Pfennige noch fallen. Doch kurzfristig sei nur mit etwa drei bis vier Pfennig Preisfall zu rechnen.

Der Preisverfall an den Rohöl-Märkten sei nicht der einzige Grund für die verbilligten Spritpreise. Auch der harte Wettbewerb der Ölkonzerne trage dazu bei, die Preise zu drücken. Betroffen wird wahrscheinlich auch der
Heizölpreis sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Energie, Benzin, Benzinpreis
Quelle: wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
USA: Amazon plant Supermarkt ohne Kassen
Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?