17.11.01 10:43 Uhr
 2.077
 

Heile Kinderwelt ade? Barbie ist schwanger und tätowiert

Lange Zeit vermittelte die Barbie-Puppe eine brave idyllische Welt. Mit diesem Image räumt jetzt ein japanischer Spielzeughersteller ziemlich radikal auf.



Die Firma bietet unter dem Namen 'Rika-chan' eine schwangere Barbie an. Es ist möglich, sich das Baby später nachsenden zu lassen, mit der Lieferung kommt auch ein Werkzeug, mit der Barbie ihren Bauch wieder verliert.



In Honkong wurde eine Barbie-Puppe mit einem großen Tattoo präsentiert, dazu trägt Barbie ein großzügig geschnittenes Abendkleid. Noch will man damit nicht in eine Massenproduktion gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schwangerschaft, Barbie
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?