17.11.01 10:40 Uhr
 28
 

DFB-Damen wollen es Völler nachmachen und weiterkommen

Nach dem erfolgreichen WM-Einzug der DFB-Herren wollen nun auch die DFB-Damen heute Abend um 19.30 Uhr gegen die Oranjes aus Holland bestehen, um damit unangefochten an der Spitze der WM-Qualifikations-Tabelle zu bleiben.

Obwohl man seit fünf Jahren nicht mehr gegen die Niederlande gewonnen hatte, äußerte sich die DFB-Trainerin optimistisch: 'Das haben wir längst vergessen.' 'Wenn wir das Spiel gewinnen, können wir ruhig schlafen.'

Ein Grund für diese Zuversicht ist die Rückkehr Deutschlands 'Fußballerin des Jahres' und Torjägerin Birgit Prinz. 'Wir werden uns an dem Dortmunder Auftritt der Männer ein Beispiel nehmen', so weiter die DFB-Trainerin.


WebReporter: GrowHound
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB
Quelle: de.sports.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor GroKo-Gesprächen: SPD fordert wohl einen EU-Finanzminister
Fußball: DFB macht Vatutinki zu WM-Quartier der Nationalmannschaft
Verblödung im Fußball? Sami Khedira kontert Nils Petersens Aussagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Abnormalitäten" in Gehirn: Robbie Williams war sieben Tage auf Intensivstation
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?