17.11.01 07:20 Uhr
 444
 

Antarktis: Eisberg treibt nach Nordwesten

Ein Eisberg, der sich um den 10. November von einem Gletscher in der Antarktis gelöst hatte, treibt jetzt nach Nordwesten.
Mit einer Länge von 40 km und einer Breite von 14 km hat der Eisberg eine Fläche von 600 qkm.


Dies wurde vom Nationalen Eiszentrum in Washington mitgeteilt.
Der Eisberg wurde von einem Satelliten entdeckt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pono
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Antarktis, Eisberg
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht
Köln: Anklage gegen syrischen Flüchtling wegen Terrorverdachts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?