17.11.01 06:25 Uhr
 252
 

Rekord: Raubkopierte Software um 221 Mio. Mark sichergestellt

In den USA ist es den Behörden gelungen eine rekordverdächtige Menge an Raubkopien sicherzustellen. Der Gesamtwert beläuft sich auf 221 Mio. Mark (100 Mio. Dollar). Rund 31.000 Raubkopien waren nur Microsoft-Produkte wie Win ME und Win 2000.

Ebenso zigtausende Produkte aus dem Hause Symantec, die Norton Antivirus anbieten.

Die Produkte sind so professionell gefälscht, dass ein Kunde den unterschied zum Original nicht erkennen kann. Selbst Sicherheitsmerkmale waren perfekt imitiert.

Die 'Ware' stammt aus Taiwan und beinhaltete alles, dass im Original auch zu finden ist, wie z.B. Gebrauchsanweisungen. Geschädigte können sich bei Microsoft melden.

Es wurde 18 Monate in diesem Fall ermittelt und drei Verdächtige verhaftet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rekord, Software, Raubkopie
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror-Anschlag von Berlin: Der Spediteur will den Amok-LKW zurück haben
Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?