17.11.01 06:25 Uhr
 252
 

Rekord: Raubkopierte Software um 221 Mio. Mark sichergestellt

In den USA ist es den Behörden gelungen eine rekordverdächtige Menge an Raubkopien sicherzustellen. Der Gesamtwert beläuft sich auf 221 Mio. Mark (100 Mio. Dollar). Rund 31.000 Raubkopien waren nur Microsoft-Produkte wie Win ME und Win 2000.

Ebenso zigtausende Produkte aus dem Hause Symantec, die Norton Antivirus anbieten.

Die Produkte sind so professionell gefälscht, dass ein Kunde den unterschied zum Original nicht erkennen kann. Selbst Sicherheitsmerkmale waren perfekt imitiert.

Die 'Ware' stammt aus Taiwan und beinhaltete alles, dass im Original auch zu finden ist, wie z.B. Gebrauchsanweisungen. Geschädigte können sich bei Microsoft melden.

Es wurde 18 Monate in diesem Fall ermittelt und drei Verdächtige verhaftet.


WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rekord, Software, Raubkopie
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Dresden: Mann tötet mutmaßlich seine dreijährige Tochter
Hollywoods aktivste und älteste Schauspielerin mit 105 Jahren gestorben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Titanic: Sebastian Kurz "Baby-Hitler" genannt
Belgien: Diakon gesteht, bis zu 20 Menschen umgebracht zu haben
Wesel: Polizei liefert sich Verfolgungsjagd mit Rollstuhlfahrer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?