17.11.01 06:22 Uhr
 111
 

Afghanistan: 500 Pfund Bombe zerstört Moschee während des Ramadan

Während des Fasten-Monats Ramadan wurde eine Moschee von amerikamischen Bomben völlig zerstört.

Die 500 Pfund Bombe der Amerikaner hatte trotz Lasersteuerung ihr eigentliches Zielobjekt verfehlt. Diese wurde heute vom US-Zentralkommando bestätigt.

Eine genaue Angabe über die Höhe der Verletzten und Toten konnte das US-Zentralkommando zur Stunde noch nicht machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Afghanistan, Bombe, Moschee, Pfund, Ramadan
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?