17.11.01 06:21 Uhr
 10
 

Ferrari plant Comeback im Sportwagenbereich mit Maserati

Bei der Scuderia Ferrari plant man demnächst wieder Sportwagenrennen zu fahren und zwar mit der Schwesterngesellschaft Maserati. Dafür wurden zwei neue Abteilungen gegründet, der oberster Chef Jean Todt wird.

Die Leitung der neuen Formel 1 Sportabteilung übernimmt mit sofortiger Wirkung Stefan Domenicali.

Die Maserati-/Ferrari Rennabteilung wird vom bisherigen Pressechef Ferraris übernommen, Claudio Berro.

Die letztgenannte Abteilung wird sich um alle Aufgaben kümmern, die nichts mit der Formel 1 zu tun haben.

Natürlich gibt es auch einen neuen Pressechef bei Ferrari. Dieser heißt jetzt Luca Colajanni.


WebReporter: magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sport, Ferrari, Comeback, Sportwagen, Maserati
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?