17.11.01 06:15 Uhr
 51
 

Fast perfekt, Rink zum Club, doch kurioser Passus im Vertrag enthalten

Paolo Rink, Deutsch-Brasilianer der noch für Bayer Leverkusen spielt, scheint sich einig zu mit dem 1. FC Nürnberg. Nur Calmund muss diesem noch zustimmen, dieses scheint jedoch nur eine Formsache.

Sollte der Wechsel stattfinden, hat Rink jedoch eine kuriose Klausel im Vertrag. Er darf nicht gegen seinen Ex-Verein spielen. Dies bedeutet, dass er am 8. Dezember nur ein Zuschauer in der Bay-Arena wäre.


WebReporter: magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Vertrag, Club
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FIFA geht gegen Viagogo vor und stoppt WM-Ticketverkauf über Plattform
Eisschnelllauf: Südkoreanischer Trainer suspendiert - Sportlerin geschlagen
Fußball: Leon Goretzka verlässt Schalke 04 und geht zu FC Bayern München



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?