16.11.01 19:25 Uhr
 27
 

Schröder: die angestrebte Arbeitslosenquote 2002 ist nicht erreichbar

Der Bundeskanzler wollte seinen Politik an der Zahl der Arbeitslosen messen lassen. Nun sagte er aber im ZDF das die Quote von 3.5 Millionen im Jahr 2002 nicht mehr erreichbar ist.

Er glaubt allerdings das dieses ohne den negativen Einfluss der US Wirtschaft zu erreichen gewesen wäre.

Auch die Erhöhung der Tabak- und Versicherungssteuer bleibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baggira
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Arbeit, Arbeitslosenquote
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?