16.11.01 19:11 Uhr
 557
 

Mac-OS-X: Microsoft gab bekannt, MS Office besitzt keinen Kopierschutz

Bald wird Microsoft ihr Office-Paket für den Mac, das 'Mac-OS-X', auf den Markt bringen. Kevin Browne, Geschäftsführer der Microsoft Mac-Abteilung gab bekannt, das man auch als Mac-Nutzer, mit der Produkt-Registrierung leben muss.

Am 28. November soll das Produkt in den Läden stehen, ohne einen Kopierschutz. Jedoch sagte Browne nicht, ab wann dann ein Kopierschutz enthalten sein wird.

Browne bekräftigte noch einmal die Haltung Microsofts zu den strengen Registrierungs-Auflagen der Produkte. Dies sein guter Weg das Geschäft mit den Raubkopien zu kontrollieren, so Browne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Kopie, Office, Kopierschutz, Mac, MS
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH-Urteil: Quadratisches Patent gehört "Ritter Sport"
Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zoll München entdeckt verweste Wasserbüffelschädel in Paket aus Indonesien
Friedensnobelpreis-Stiftung investiert in Atomwaffen
Quentin Tarantino über Weinstein: "Ich wusste, er hat einige dieser Dinge getan"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?