16.11.01 19:11 Uhr
 557
 

Mac-OS-X: Microsoft gab bekannt, MS Office besitzt keinen Kopierschutz

Bald wird Microsoft ihr Office-Paket für den Mac, das 'Mac-OS-X', auf den Markt bringen. Kevin Browne, Geschäftsführer der Microsoft Mac-Abteilung gab bekannt, das man auch als Mac-Nutzer, mit der Produkt-Registrierung leben muss.

Am 28. November soll das Produkt in den Läden stehen, ohne einen Kopierschutz. Jedoch sagte Browne nicht, ab wann dann ein Kopierschutz enthalten sein wird.

Browne bekräftigte noch einmal die Haltung Microsofts zu den strengen Registrierungs-Auflagen der Produkte. Dies sein guter Weg das Geschäft mit den Raubkopien zu kontrollieren, so Browne.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Kopie, Office, Kopierschutz, Mac, MS
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon: Flip-Flops mit Antlitz von Mahatma Ghandi empören indische Kunden
Allianz-Chef: "Wir können keinen Job garantieren"
Oxfam-Studie: Die acht Reichsten der Welt besitzen so viel wie halbe Menschheit



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Blue Monday: Heute ist der depressivste Tag des Jahres
Gaggenau: 65-Jährige wäscht ihre Schmutzwäsche in Schwimmbad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?