16.11.01 19:07 Uhr
 895
 

Leichen im Schlafsack- Die Männer wurden brutal getötet

Wie bei SN bereits berichtet, wurden im Frankfurter Niddapark zwei Leichen in Schlafsäcken verpackt gefunden.
Wie die Obduktion der Polizei jetzt ergab, wurden die beiden etwa 25-35 Jahre alten Männer auf brutalste Weise erschlagen.

Der gesamte Kopfbereich der Opfer war vollständig zertrümmert.
Wie die Polizei vermutet, sind die Männer bereits vor einem halben Jahr getötet worden.
Der Mord allerdings soll an einem anderen Ort stattgefunden haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Leiche, Schlaf
Quelle: 62.144.211.34

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Kos: Seebeben erschreckt Touristen
Frankreich: Tabakhändler verhüllen aus Protest hunderte Radarfallen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zum Kotzen: Feuerwehrhaus in Kotzen ist zum Kotzen
Digitalisierung in der Gastronomie
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?