16.11.01 17:54 Uhr
 8
 

NSE Software: Delisting-Verhandlungstermin verlegt

Die NSE Software AG gab bekannt, dass der ursprünglich für den 28.11.2001 anberaumte Verhandlungstermin, in dem über den Antrag aufeinstweilige Verfügung gegen die Delisting-Regeln entschieden werden sollte, nun mehr auf den 19.12.2001 verschoben wurde.

Das Landgericht Frankfurt am Main begründet die Verschiebung mit einem Parallelverfahren, bei dem die Berufungsverhandlung ansteht.

Die Aktie von NSE Software gewinnt 2,6 Prozent auf 0,78 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Software, Verhandlung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf