16.11.01 16:43 Uhr
 7
 

MAN: Neuigkeiten zum Stellenabbau

Nachrichten gibt es heute auch von der MAN Nutzfahrzeuge AG. Diese gab bekannt, dass die Verhandlungen der Betriebsparteien im Werk Salzgitter der MAN Nutzfahrzeuge AG über ein neues Standortkonzept bisher ohne ein einvernehmliches Ergebnis verlaufen seien

Die aktuellen und zukünftigen Anforderungen des schwierig werdenden Marktes für Omnibusse erfordern Maßnahmen zur nachhaltigen Verbesserung der Kostensituation bei ihrer Herstellung. Für die MAN Nutzfahrzeuge AG zählen hierzu, so das Unternehmen in seiner Mitteilung weiter, die Neuausrichtung der Busfertigungsstrukturen am Standort Salzgitter unter Einbeziehung ausländischer Werke in Polen und in der Türkei.

Nachdem bisher keine Einigung erreicht wurde, werden die Verhandlungen fortgeführt. Dabei müssen die Strukturveränderungen stärker im Rohbau stattfinden, als bislang erörtert wurde. Aktuell verbucht die Aktie von MAN ein deutliches Plus von über zwei Prozent.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stelle, Stellenabbau, Neuigkeit
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Einfamilienhaus wird durch Explosion völlig zerstört
JVA Tegel: Insassen prügeln Kinderschänder in Gefängnis brutal nieder
Linken-Politikerin sorgt für Eklat: Verbotene Kurden-Fahne in Bundestag gezeigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?