16.11.01 15:54 Uhr
 5
 

GM gliedert e-business Sparte wieder ein

Das Wall Street Journal zitiert Mark Hogan, den Vorstand von e-GM, wonach die e-business Sparte mit 100 Mitarbeitern wieder in die gemeinsame Organisation der General Motors Corp. eingebunden wird. Nach Angaben von Hogan hat das e-business noch immer Priorität beim CEO Rick Wagoner.

Das Unternehmen erwäge nun nicht mehr den Kauf eines zusätzlichen Anbieters. Vermutlich werde aber die Zusammenarbeit mit dem Partner Autobytel Inc. weitergeführt.

Wie die Zeitung berichtet, kürzt auch die Ford Motor Co. ihre Online-Initiative. Aufgrund hoher Verluste in diesem Jahr konzentriert sich das Unternehmen auf seinen Kernbereich Automobilbau.


WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: GM
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Furcht vor Schweinepest: Aufregung um polnische Wurst
Baden-Württemberg: Schlachthof, der McDonald`s belieferte, quälte Tiere
Bundesbank-Studie: Sicher, anonym, schnell verfügbar - Deutsche wollen Barzahlung



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?