16.11.01 15:35 Uhr
 3.761
 

Die Preise für Arbeitsspeicher steigen wieder und das sehr schnell

Wie schon in den vergangen Wochen und auch Monaten hier bei ShortNews und auch überall anders berichtet wurde, ist der Preis für Speicherbausteine, den sogenannten Arbeitsspeicher, stark gesunken.

Der Grund für diese tiefen Preise, war das Überangebot von Speicherbausteinen. Nun sei es so, dass wieder ein gutes Verhältnis geschaffen ist.

Genau deswegen, weil es kein Überangebot mehr gibt, steigen die Preise wieder, wenn man letzte Woche noch einen 256 MB Riegel für unter 100 DM bekommen hat, dann kostet er jetzt schon wieder 120 DM bei den meisten Händlern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Arbeit
Quelle: www.networkworld.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wahrscheinlich neue LTE-Fritz!Box (6890) zur IFA
Vorbesteller erhalten die neue Xbox in der "Project Scorpio Edition"
Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Edinburgh: Architekt baut bewohnbaren Zauberwürfel mit verschiebbaren Decken
NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"
Donald Trump beendet Untersuchung über Gesundheitsgefährdungen beim Kohleabbau


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?