16.11.01 15:35 Uhr
 3.761
 

Die Preise für Arbeitsspeicher steigen wieder und das sehr schnell

Wie schon in den vergangen Wochen und auch Monaten hier bei ShortNews und auch überall anders berichtet wurde, ist der Preis für Speicherbausteine, den sogenannten Arbeitsspeicher, stark gesunken.

Der Grund für diese tiefen Preise, war das Überangebot von Speicherbausteinen. Nun sei es so, dass wieder ein gutes Verhältnis geschaffen ist.

Genau deswegen, weil es kein Überangebot mehr gibt, steigen die Preise wieder, wenn man letzte Woche noch einen 256 MB Riegel für unter 100 DM bekommen hat, dann kostet er jetzt schon wieder 120 DM bei den meisten Händlern.


WebReporter: Channel Cop
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Arbeit
Quelle: www.networkworld.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?