16.11.01 15:25 Uhr
 56
 

Urteil: 14 Monate altes Auto darf als Neuwagen verkauft werden

Fahrzeuge, die auch über längeren Zeitraum im Lager stehen (in diesem konkreten Fall waren es 14 Monate) dürfen als Neuwagen verkauft werden. Einzige Bedingung hierfür ist, dass der Wagen auch noch in der 'Modellpalette' geführt ist.

In diesem Fall wurde ein Fahrzeug gekauft, was zum Auslieferungszeitpunkt beim Hersteller nur noch in Restbeständen vorhanden war.

Der Käufer wollte, als er dies erfuhr, das Auto nicht mehr haben, muss es nun aber behalten, wie das Gericht entschieden hat. Zum Zeitpunkt des Kaufes wurde der Wagen noch produziert.


WebReporter: till83
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Urteil, Monat, 14, Neuwagen
Quelle: www.auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?