16.11.01 15:19 Uhr
 15
 

Rumänische Stadt verlangt Steuern für jedes Haustier

Die rumänische Stadt Petrosani verlangt ab sofort für jedes Haustier Steuern. Konkret sind das rund 40 DM pro Tier pro Jahr.

Absurd ist dabei, dass nicht nur Besitzer größerer Tiere wie Hunde und Katzen belangt werden, sondern auch Halter von Fischen und Nagetieren.

Diese Regelung wurde gleichzeitig mit weiteren Abgaben eingeführt. Demnach muss auch dafür bezahlt werden in Brasov (Siebenbürgen) spazieren zu gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt, Steuer, Haustier
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Wildtierstiftung: Haselmaus ist Tier des Jahres
Hamburg versucht die G 20-Abschlusskundgebung zu verhindern
Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?