16.11.01 15:19 Uhr
 15
 

Rumänische Stadt verlangt Steuern für jedes Haustier

Die rumänische Stadt Petrosani verlangt ab sofort für jedes Haustier Steuern. Konkret sind das rund 40 DM pro Tier pro Jahr.

Absurd ist dabei, dass nicht nur Besitzer größerer Tiere wie Hunde und Katzen belangt werden, sondern auch Halter von Fischen und Nagetieren.

Diese Regelung wurde gleichzeitig mit weiteren Abgaben eingeführt. Demnach muss auch dafür bezahlt werden in Brasov (Siebenbürgen) spazieren zu gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Stadt, Steuer, Haustier
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland rutscht bei Statistik zu sicheren Reiseländern um 31 Plätze ab
Einhorn-Frappuccino jetzt bei Starbucks erhältlich
Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Alejandro Valverde spendet sein Preisgeld den Hinterbliebenen Scarponis
Zahl politisch motivierter Straftaten erreicht neuen Höchststand in Deutschland
"Super Mario Run": Spieler finden auch die Android-Fassung doof


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?