16.11.01 15:08 Uhr
 71
 

Test: ATI Radeon 8500

Der kanadische Hersteller Ati schickt mit der Radeon 8500 eine Grafikkarte mit völlig neu entwickelten Chipsatz gegen die Konkurrenz von Nvidia (Geforce 3) ins Rennen.


Diese überraschte in den ersten Tests mit Leistungswerten, die bis zu 10 Prozent über denen, der bis dahin schnellsten Karten mit Geforce 3 Titanium 500 Chipsatz, lagen.

So ist die Radeon 8500 mit 64MB DDR-Speicher (3,6 ns) und einem Chip/Speichertakt von 250 bzw. 550 MHz in den meisten Benchmarks der Konkurrenz vorraus, aber zeigt besonders im Betrieb mit Athlon CPUs noch einige Schwächen in Form von Grafikfehlern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OfficeToday
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Test, ATI, Radeon
Quelle: www.officetoday.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Nintendo Switch: Entwickler mit Arbeitsspeicher nicht zufrieden
Zahl von Unglücken durch überhitzte Akkus wächst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neueste Erfindung - Deutsche schießen damit den Vogel ab
Schweizer gönnt sich zum schänden einen Deutschen...
Deutsche fordern in Tschechien mit 50 Euro in der Hand: "Eine Kleine bitte!"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?