16.11.01 14:03 Uhr
 20
 

Ramadan-Beginn von 100.000 Moslems auf dem Tempelberg verlief friedlich

Am Freitag haben sich über Hundertausende von gläubigen Moslems auf dem Tempelberg in Jerusalem eingefunden, um den Beginn des Ramadan zu begehen. Die Zusammenkunft verlief friedlich.

Bereits im Vorfeld des Ramadans haben sich moslemische Geistliche gegen den Krieg in Afghanistan zum Ramadan ausgesprochen. USA ging auf eine Unterbrechung des Krieges wegen des Fastenmonats aber nicht ein.


WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: 100, Moslem, Tempel, Ramadan
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?