16.11.01 13:34 Uhr
 23
 

Harry Potter als Medizin

In britischen Krankenhäusern wurde beispielsweise festgestellt, dass die Abenteuer von Harry Potter eine ungemein beruhigende Wirkung auf Krankenhauskinder haben.

So nehmen sie beispielsweise die Angst vor Spritzen oder vor Herausforderungen, die sich in Bezug auf den Krankenhausaufenthalt stellen.

Es fällt also Krankenhauskinder leicht, sich mit den Abenteuern des Harry Potter zu identifizieren, da man sie leicht auf das Krankenhausleben projizeren kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bratwurstbude
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Medizin, Harry Potter
Quelle: www.aerztezeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depp wird bei den "Harry Potter"-Fortsetzungen dabei sein
J.K. Rowling plant fünf "Fantastic Beasts"-Filme und wird Drehbuchautorin