16.11.01 11:21 Uhr
 4
 

Bayer: Co-Marketing-Abkommen mit Cholestech

Der Geschäftsbereich Diagnostika des Pharmariesens Bayer hat zusammen mit der Cholestech Corporation, Hayward, Kalifornien, in den USA ein Programm zur Diagnose und Therapiekontrolle von Diabetes und Herz-Kreislauferkrankungen eingeführt. Dies wurde gestern bekannt.

Mit diesem 'Risk-Management'-Programm erhalten über 100.000 medizinische Labors und Notfall-einrichtungen Zugang zu dem DCA 2000®+ Analyzer von Bayer und dem L-D-X®-System von Cholestech.

Die Cholestech Corporation bietet diagnostische Tests für Cholesterin, Blutzucker und Leberfunktion in über 35 Ländern an. Aktuell verbucht der Bayer-Titel ein Plus von 0,44 Prozent auf 34,55 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayer, Marke, Abkommen, Marketing, Market
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Privat-Ermittler präsentiert neue Theorie zum Verschwinden Maddie McCanns
Malaysia: Diebstahl des Leichnams von Kim Jong Uns Halbbruder verhindert
Frankreich: Rechtsextremer Front National bekommt wohl Millionen aus Russland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?