16.11.01 11:20 Uhr
 221
 

Trotz WM-Quali und 5:0 will türkischer Nationaltrainer zurücktreten

Ein ganzes Land im Freudentaumel - die Städte waren bis in die Nacht voller feiernder Menschen: Die Türkei steht nach der WM-Qualifikation Kopf. Mit 5:0 wurde Österreich besiegt, doch eine Nachricht sorgt jetzt für Unruhe.

Nationaltrainer Senol Günes will zurücktreten. Grund: Der frühere Torhüter von Trabzonspor wurde nach der 1:2-Pleite gegen Schweden in der WM-Gruppe scharf kritisiert und ist sehr gekränkt. Dies erklärte er auf einer Pressekonferenz.

Der beim AC Milan gefeuerte Fatih Terim steht als Nachfolger bereit. Allerdings sind die Spieler gegen einen Rücktritt - allen voran Hakan Sükür: 'Du kannst uns nicht verlassen, wir brauchen dicht', erklärte er seinem Trainer.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: demireli
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Nation, National, Nationaltrainer, WM-Quali
Quelle: www.onefootball.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?