16.11.01 11:08 Uhr
 7
 

Wohnungsbrand fordert drei Verletzte

Bei einem Wohnungsbrand in einem Göttinger Mehrfamilienhaus wurden drei Bewohner verletzt.

Nachdem in der Wohnung ein Fernsehgerät implodierte, unternahm die Bewohnerin zunächst erfolglos eigene Löschversuche. Anschließend verständigte sie die Feuerwehr.

Drei Personen mussten mit einer Rauchgasintoxikation ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf ca. 80.000 DM geschätzt.


WebReporter: feuerwehren-rhoen
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Wohnung, Wohnungsbrand
Quelle: www.alarmmelder.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte
Bitcoin beschert Hessen Millionengewinn
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?