16.11.01 11:49 Uhr
 268
 

Liberty will 10 Millionen Haushalten Empfanggeräte schenken

Liberty Media, der Konzern der fast das gesammte Kabelnetz der Telekom gekauft hat, wird sich in München niederlassen. Neben München wollten auch andere Städte den Konzern gerne ansiedeln. Man wolle bis zu 10000 neue Arbeitsplätze schaffen.

Gerüchte, wonach Berlin wegen der PDS nicht in Frage gekommen sei, seien falsch. Liberty Media will im kommenden Jahr 10 Millionen Geräte für seinen Fernsehempfang kostenlos abgeben.

Es sollen zu den bisherigen Programmen 40 Programme hinzu kommen. An einen Highspeed-Internetzugang wird ebenfalls gedacht.


WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Haushalt, Empfang
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
Laut Gutachten kann Deutschland nationales Glyphosat-Verbot durchsetzen
Niki-Airlines-Insolvenz: Notfallplan für 10.000 gestrandete Kunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?