16.11.01 11:49 Uhr
 268
 

Liberty will 10 Millionen Haushalten Empfanggeräte schenken

Liberty Media, der Konzern der fast das gesammte Kabelnetz der Telekom gekauft hat, wird sich in München niederlassen. Neben München wollten auch andere Städte den Konzern gerne ansiedeln. Man wolle bis zu 10000 neue Arbeitsplätze schaffen.

Gerüchte, wonach Berlin wegen der PDS nicht in Frage gekommen sei, seien falsch. Liberty Media will im kommenden Jahr 10 Millionen Geräte für seinen Fernsehempfang kostenlos abgeben.

Es sollen zu den bisherigen Programmen 40 Programme hinzu kommen. An einen Highspeed-Internetzugang wird ebenfalls gedacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Haushalt, Empfang
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm
AfD-Politiker Björn Höcke von Linken-Politiker wegen Volksverhetzung angezeigt
Bayern: Polizei stellt Waffensammlung sicher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?