16.11.01 09:38 Uhr
 2
 

comdirect will Töchter im Ausland verkaufen

Der deutsche Discountbroker comdirect will eigenen Angaben zufolge seine Tochtergesellschaften in Frankreich und Italien verkaufen. Die Entwicklung habe nicht den ursprünglichen Erwartungen entsprochen, hieß es. In Zukunft werde man sich auf den deutchen Markt konzentrieren.

Zwar sei der Rückzug mit einmaligen Kosten verbunden, allerdings wollen man exklusive dieser Kosten in diesem Jahr ein ausgeglichenes Ergebnis erzielen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ausland
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Airline mit Kranich im Logo: Lufthansa steigt aus Kranichschutz aus
Paris: Sozialistische Partei verkauft ihr historisches Parteigebäude



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?