16.11.01 08:50 Uhr
 19
 

Blindgänger beim zweiten Versuch erfolgreich gesprengt

Auf einem Acker bei Sonnenberg (Niedersachsen)wurde gestern erfolgreich eine fünf Zentner Fliegerbombe gesprengt. Hierfür waren jedoch zwei Versuche nötig. Die Bombe wurde am Mittwoch mit Hilfe von Satellitenfotos in fünf Meter Tiefe gefunden und freigelegt.

Da sie mit einem Langzeitsäurezünder versehen war, konnte sie nicht entschärft werden. Man musste sie vor Ort sprengen. Nachdem die Bewohner evakuiert waren, traf man die Vorbereitungen.

Beim ersten Versuch explodierte jedoch nur der zur Zerstörung der Bombe angebrachte Sprengstoff. Erst im zweiten Anlauf gelang die erfolgreiche Sprengung der Bombe. Es werden noch mehr Blindgänger auf dem Feld vermutet.


ANZEIGE  
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Versuch
Quelle: www.paz-online.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
"King Crimson"-Legende: Musiker Greg Lake im Alter von 69 Jahren gestorben
USA: Haus von Football-Profi Nikita Whitlock mit Hakenkreuzen beschmiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?