16.11.01 08:49 Uhr
 233
 

Keiner will in die UN-Friedenstruppe: NATO sagt "nein"

Wie schon in SN berichtet, haben die USA schon verlauten lassen sich nicht an der UN-Friedenstruppe beteiligen zu wollen. Nun hat auch die NATO der UN-Friedenstruppe eine Abfuhr erteilt. Es werde nicht einmal darüber diskutiert, so ein NATO Sprecher.

Die Nato ist bereit logistische Unterstützung zu stellen aber nicht mehr. Keinesfalls werden Kampftruppen entsandt.


WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: UN, NATO, Frieden, Friede
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Britischer Journalist behauptet: "KGB sah Trump schon 1987 als Zielperson"
AfD fordert im Namen der Wähler auch einen Termin bei Bundespräsident
ZDF-Moderatorin attackiert FDP-Chef: "Haben Sie ein tiefsitzendes Trauma?"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa
User verwechselten bei dessen Tod Killer Charles Manson mit Marilyn Manson
"Schlächter vom Balkan": UN verurteilt Ratko Mladic zu lebenslanger Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?