16.11.01 08:49 Uhr
 233
 

Keiner will in die UN-Friedenstruppe: NATO sagt "nein"

Wie schon in SN berichtet, haben die USA schon verlauten lassen sich nicht an der UN-Friedenstruppe beteiligen zu wollen. Nun hat auch die NATO der UN-Friedenstruppe eine Abfuhr erteilt. Es werde nicht einmal darüber diskutiert, so ein NATO Sprecher.

Die Nato ist bereit logistische Unterstützung zu stellen aber nicht mehr. Keinesfalls werden Kampftruppen entsandt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marcel Simmer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: UN, NATO, Frieden, Friede
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brüssel: Donald Trump schubst Regierungschef arrogant zur Seite
Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?