16.11.01 08:42 Uhr
 595
 

Neue Eiszeit oder Hitzeperiode? - Sonnenzyklus entscheidet unser Klima

Durch die Zählung von kleinen Gesteinsteilchen welche von Eisbergen in den nördlichen Atlantik gebracht wurden, können nun Wissenschaftler wichtige Schlüsse auf das Klima ziehen.



Ein vermehrter Transport solcher Gesteinsteilchen fand vor allem in der letzten kleinen Eiszeit (1350 - 1880) statt, durch das Vordringen der Eisberge in den Süden wurde der Atlantik deutlich kühler und damit auch das Klima empfindlich beeinflusst.

Als Ursache für das damalige Vordringen der Eisberge sehen Wissenschaftler eine verringerte Aktivität der Sonne und damit auch der Sonnenstrahlung. Die Sonne durchläuft einen Zyklus von ca. 1500 Jahren, bei der jeweils ihre Aktivität wechselt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sonne, Klima, Hitze
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung
Nackte Gummi-Nippel und Brüste: Feministin setzt Zeichen gegen "Slut Shaming"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?