16.11.01 07:57 Uhr
 80
 

Steuer für Stoffhunde

Im brandenburgischen Hohen Neuendorf schlugen Fahnder einer beauftragten Spitzelfirma Alarm. Bei der Familie Schmidt wurden vier nicht angemeldete Hunde festgestellt. Sofort verließ ein Bescheid über 250 Euro das Ordnungsamt.

Die Hunde sind jedoch nach Auskunft ihrer Halterin nur aus Stoff und somit nicht steuerpflichtig. Die einzigen lenbenden Tiere der Familie sind zwei Vögel.

Die Projektleiterin der Dürener Firma 'Springer Kommunale Dienste' (sie hatte der Bürgermeisterin 30% mehr Hundesteuer versprochen) weist Verschulden ihrer Firma von sich. Ihrer Meinung nach könnte die Familie die wahren Hunde abgeschafft haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: primera
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Steuer, Stoff
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien:Unbekannter kapert Straßenbahn und fährt mit der Tram zwei Stationen weiter
Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ankara bittet Bern um Hilfe
Erdogan reißt die Alleinherrschaft an sich
Wie beim IS: Nazis vergewaltigten Kinder und verkauften sie anschließend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?