16.11.01 07:41 Uhr
 3.580
 

Massaker an Taliban - Man brauchte 3 Tage um alle Leichen zu entfernen

Nachdem immer öfter Meldungen über Massaker der Nordallianz an den Taliban verbreitet wurden (SN berichtete), haben US-Medien jetzt weitere Einzelheiten gelüftet. Bei der Eroberung von Masar-i-Sharif kam es zu einem Gemetzel der fürchterlichen Art.

Hunderte von Taliban hatten sich in einem Schulgebäude verschanzt. Ihre Weigerung sich zu ergeben, führte dazu, dass die Truppen der Nord-Allianz das Feuer auf die Schule eröffneten. Hunderte wurden getötet.

Um alle Leichen aus der Schule zu bergen, wurden drei Tage benötigt. Rund 40 Gefangene hatten die Truppen der Nordallianz in einen Container gesperrt und ließen sie vor Journalisten Aufstellung nehmen.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Leiche, Taliban, Massaker
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ärmelkanal-Überquerung: London zahlt 50 Millionen Euro mehr für Grenzschutz
Militäreinsatz an Grenze: Syrien droht Türkei mit Abschuss von Jets
Rassistische Aussagen: AfD-Politiker Alexander Gauland mahnt Mitarbeiterin ab



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chemnitz: Flüchtling vergewaltigte Frau und flüchtete nun vor dem Prozess
Erneuter Ausbruch aus der JVA Plötzensee
Kasachstan: 52 Tote bei Brand in einem Bus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?