16.11.01 06:37 Uhr
 69
 

F1: Nun gibt es kein zurück mehr für Toyota, Eintragung in Starterliste

Die Formel 1 ist nun endgültig um ein Team reicher in der kommenden Saison. Toyota hat offiziell bestätigt, dass man sich bei der FIA ins Starterfeld der Formel 1 eingetragen hat. Toyota ist somit das zwölfte Team in der Saison 2002.

Durch die Eintragung bei der FIA, tritt auch ab sofort das Testverbot für die Japaner in Kraft. Jedoch nutze man die komplette Zeit aus um zu testen. Bis kurz vor der Einschreibung fuhren die beiden Stammpiloten Toyotas, Salo/McNish, noch Testrunden.

Das Fahrzeug welches zum testen genutzt worden ist, wird nun einem Museum zur Verfügung gestellt werden. Insgesamt wurden 15.000 Testkilometer abgespult bzw. 3000 Rennrunden absolviert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: magier47058
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Start, Toyota, Eintrag, Starter
Quelle: www.f1total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?