16.11.01 00:45 Uhr
 913
 

Qumran-Rollen entschlüsselt

Aus New York wurde nun mitgeteilt, dass Forscher es nach über zehn Jahren endlich geschafft haben, die Qumran-Rollen zu entschlüsseln.

Die Tempelrollen wurden vor über einem halben Jahrhundert in Qumran am Toten Meer entdeckt. Die Rollen beinhalten biblische Texte, die auf 250 vor bis 70 nach Christus datiert sind.

Multispektral-Analyse und Digitalfotografie erlaubten die Entschlüsslung der Texte. In über 37 Großbänden und sage und schreibe 15 Ergänzungsbänden sind die Biblischen Texte zusammen gefasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Rolle, Entschlüsselung
Quelle: www.scylax.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jack White macht aus "White Stripes"-Song ein Kinderbuch
Solidaritätslesung: Jan Böhmermann trägt Briefe von inhaftiertem Deniz Yücel vor
Geflüchtete Schriftsteller veröffentlichen auf einer deutschen Online-Plattform



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"
FBI-Ermittlungen behindert? Donald Trump wollte Positives von Geheimdienstlern
154 Hells Angels patrouillieren wegen entführtem Chihuahua in Leipzig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?