15.11.01 23:32 Uhr
 352
 

Sex-Paragraphen: Freier in Köln haben Angst vor „Sex-Knöllchen“

Mit einem neuartigen „Sex-Knöllchen“ wollen nun die Kölner Beamten gegen die Freier in der Stadt vorgehen.

Der Kölner Oberbürgermeister verteidigt dieses Vorgehen mit den Worten:“ „Eigentlich wäre das ja Sache der Polizei, doch weil die aber seit Jahr und Tag nichts macht, müssen wir jetzt selber für Ordnung sorgen.“

Dank des neuen Sex-Paragraphen ist es jetzt jedem Polizisten möglich, Freier mit einer Geldstrafe von 1000 Mark zu belangen. Gleichzeitig wurden aber soziale Hilfsmaßnahmen für Prostituierte beschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sex, Köln, Angst, Freier, Knöllchen, Paragraph
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreichs Außenminister Kurz: EU muss bei Türkei entschlossener sein
Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
USA: Sprecher des Weißen Hauses tritt zurück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Belgien: 79-Jährige mit 238 Kilometer/Stunde geblitzt - 1.200 Euro Geldstrafe
Sauerland - Aufgebrachte 34-Jährige beißt Loch in Polizeiauto
USA: Gruppe von Teenagern lassen Mann ertrinken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?