15.11.01 21:36 Uhr
 12
 

Umweltpolitiker und Autoindustrie einig: Mehr Erdgasnutzung

Deutschland zählt derzeit nur 10.000 Erdgasfahrzeuge, was wohl auch an den begrenzten Tankmöglichkeiten liegt. Dies soll sich nach Wunsch von Umweltvertretern und Autoindustrie ändern.

BP kündigte schon im Frühjahr 2001 an, bundesweit Erdgas verfügbar machen zu wollen. Das könnte die Anzahl von Erdgas-Tankstellen von derzeit 230 rapide auf 950 erhöhen.

Auch die Stadt Berlin übernimmt mit TUT (Tausend Umwelt-Taxis für Berlin) eine Vorreiterrolle. Dazu sollen noch 100 Fahrschulfahrzeuge mit dieser Technologie ausgestattet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: baronius
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Umwelt, Erdgas, Autoindustrie
Quelle: www.auto-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Umwelthilfe arbeitet an absolutem Verbot aller Diesel-Fahrzeuge
EU will die Europamaut
SUV jetzt nur noch für "Bauern und Jäger"?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?