15.11.01 21:28 Uhr
 61
 

Möllemann: FDP steht bereit, die Grünen hätten sich überflüssig gemacht

Sollte die Regierung aus SPD und Grünen zerbrechen, so wäre die FDP sofort bereit, Regierungsarbeit und Verantwortung zu übernehmen. Jürgen Möllemann hält zwar Neuwahlen für besser, aber wenn Schröder das nicht wolle, wäre das kein Problem.

Die FDP habe keine Angst vor Neuwahlen, sie steuerte ja auf die 18% Marke hin. Er meinte weiter, der nächste Stellvertreter von Schröder wäre sowieso Guido Westerwelle.

Das Problem mit den Grünen würde nach einer Bundestagswahl nicht mehr existieren, da sich diese Partei "überflüssig gemacht" habe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Die Grünen, Jürgen Möllemann
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerin stellt vor der Wahl klar: "Die Grünen sind kein bevorzugter Partner"
Die Grünen: Image als Steuererhöhungspartei soll der Vergangenheit angehören
Die Grünen fordern einen Mindestpreis für Fleisch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?