15.11.01 19:16 Uhr
 4
 

Yahoo will bis zu 400 Stellen streichen

Das Internetportal Yahoo will aufgrund einer Neuausrichtung und um weitere Kosten einzusparen ca. 400 Stellen streichen. Dies teilte President Jeff Mallett heute mit.

Die Entlassungen würden die Einstellung von verschiedenen Services wie z.B. Lifestyle mit sich bringen, so Mallett.

Einige vielversprechenden Bereiche sollen allerdings erweitert werden, was evtl. wieder Einstellungen zur Folge hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Stelle
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?