15.11.01 19:14 Uhr
 485
 

Alle wollen Rivaldo - Millionenpoker um brasilianischen Superstar

Nachdem der italienische Fußball-Club Juventus Turin schon in der Vergangenheit an der Verpflichtung des brasilianischen Fußballers Rivaldo interessiert war, gibt es jetzt offizielle Verhandlungen mit dem Spieler und seinem Verein FC Barcelona.

Die Turiner sind bereit, für den Mittelfeldspieler 42,5 Millionen US-Dollar zu zahlen. Davon würden rund 10 Millionen als Handgeld an den Spieler gehen. Allerdings buhlen auch noch andere europäische Top-Vereine um den Ausnahme-Könner.

Derzeit befindet sich ein enger Vertrauter von Rivaldo auch in Verhandlungen mit Lazio Rom. Ebenso wie der AS Rom, AC Parma, AC Mailand und Manchester United hat auch dieser Verein Interesse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Superstar
Quelle: www.dailysoccer.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer
Bastian Schweinsteiger als Nachfolger von Mehmet Scholl in ARD im Gespräch



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Trotz Spannungen bürgt Bundesregierung weiterhin für Türkei-Geschäfte
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?