15.11.01 19:03 Uhr
 55
 

Biedenkopf: Die Ostdeutschen sollen demonstrieren

Kurt Biedenkopf kritisierte im sächsischen Landtag in selten scharfer Form die Politik der Bundesregierung für den Aufbau Ost. Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im Osten sind nicht mehr zu ertragen betonte er.

Wenn hier keine Änderung eingeleitet wird, sagte er, 'müssen wir wieder auf die Straße' und demonstrieren, um eine Verbesserung für den Osten zu erreichen.
Die Menschen im Osten möchten ihre Probleme selber lösen.

Lothar Späth will hingegen einen ABM-Abbau in den neuen Bundesländern vorantreiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Asteroid2006
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Ostdeutsch, Ostdeutsche
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?