15.11.01 18:14 Uhr
 33
 

Ärzte sind oftmals ratlos bei männlicher Unfruchtbarkeit

Nach Aussage des Urologen Wolfgang Weidner sind die Heilungschancen bei Unfruchtbarkeit für Männer auch durch medikamentöse Behandlung eher stark eingeschränkt.

Bei über einem Drittel der Männer stehen die Mediziner bei der Ursachenforschung vor einem Rätsel. Oft lässt sich die Zeugungsunfähigkeit auf Rauchen, Alkohol und bestimmte Medikamente, aber auch auf allabendliches heißes Baden zurückführen.

Als unwirksam bestätigt wurden dagegen chinesische Heilkräuter und Akupunktur, da bisher keine wirklich großen Erfolge damit erzielt wurden, womit dies auch weiterhin uninteressant für die Schulmedizin bleibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachttigerin
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, Unfruchtbarkeit
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?