15.11.01 17:59 Uhr
 1.783
 

Das Flatratesterben geht weiter: Nächster Anbieter stellt Dienst ein

Flatra.net wurde erst vor wenigen Monaten gegründet und muss nun schon den ersten Rückschlag hinnehmen: Die Flatrate des Unternehmens muss aufgegeben werden.

Dies liegt daran, dass der zuständige Provider die Preise enorm erhöht habe.
Man sehe deshalb keine andere Möglichkeit, als die Einstellung des Pauschaltarifes.

Diese Angaben wurden bereits vom Unternehmen bestätigt.


WebReporter: Beroshima
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Flatrate, Dienst, Anbieter
Quelle: www.onlinekosten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rotlichtkönig Bert Wollersheim hat eine neue Freundin
Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?