15.11.01 17:37 Uhr
 13
 

Biowaffen: Deutsche Ärzte ahnunglos

Während US-Ärzte mittlerweile Fortbildungen über die verschiedenen Biowaffen und Diagnostik der Erkrankungen durch solche bekommen, tappen deutsche Ärzte größtenteils noch im Dunkeln.

Die größte Problematik der Deutschen liegt nicht bei der Erforschung oder Behandlung von Erkrankungen durch chemische oder biologische Waffen, sondern vielmehr in der Erkennung der Krankheiten.

Wäre z.B. ein Milzbrandfall in Deutschland aufgetreten, so wäre das vermutlich nicht erkannt worden, da die Erkrankung sich ähnlich wie eine Grippe oder Lungenentzündung äussert, so die Aussagen des Mikrobiologen Johannes Hübner gegenüber der `Zeit`.


WebReporter: einz
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutsch, Arzt
Quelle: www.zeit.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?