15.11.01 17:06 Uhr
 10.828
 

Neue CloneCD Version stellt CD-Produktion vor ein großes Problem

Wie ShortNews bereits berichtete, ist vor kurzem das CD-Kopier-Tool 'Clone-CD' in einer neuen Version angekommen.


Doch nur wenig später lässt Hersteller 'Elaborate Bytes' den größten Clou raus.
Das Programm umgeht den Kopierschutz 'Safedisc2' der Firma 'Macrovision'.


Der bisher als absolut sicher geltende Kopierschutz war eine große Hoffnung der Platten- und Softwareindustrie. Es war vorher noch niemandem gelungen eine CD mit derartigem Kopierschutz zu brennen.
Diese Hoffnung ist nun zerschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cyris
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Problem, Version, CD, Produkt, Produktion
Quelle: www.computerchannel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finanzministerium: Geschachere um Wolfgang Schäubles Ministerposten
Umfrage: Weniger Deutsche sehen in Zuwanderung ein Problem
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?